Aufbauseminar "Österreichische Sicherheitsfachkraft in Deutschland"

2223 SFAO HUB 0203


VORAUSSETZUNGEN:

abgeschlossene Fachausbildung für Sicherheitsfachkräfte nach der SFK-VO.

 

Seminarleitung: Bianca Engelmann, Sven Czok



ZIELE:

Die teilnehmenden Personen lernt die Besonderheiten der deutschen Rechtssituation im Arbeitnehmerschutz kennen und erhalten die prinzipielle Arbeitsberechtigung als Sicherheitsfachkraft in Deutschland.



ZIELGRUPPE:

Sicherheitsfachkräfte



INHALTE:
  • Organisation des nationalen Arbeitsschutzes in Deutschland
  • Überblick über Deutsche Rechtsvorschriften zum Arbeitsschutz
  • Verantwortung für den Arbeitsschutz
  • Aufgaben der Betriebsärztinnen und Betriebsärzte, arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Übersicht: Beauftragtenwesen in Deutschland, Einbindung der jeweiligen Akteure in die betriebliche Arbeitsorganisation (Immissionsschutz, Brandschutz, Explosionsschutz, etc.)
  • Gefahrstoffrecht und spezielle Gefahrstoffe
  • Betriebssicherheitsverordnung: Überwachungsbedürftige Anlagen
  • Medizinprodukterecht und dessen Schnittstellen zum Arbeitsschutz
  • Arbeitsstättenverordnung, Lärm und Schall, manuelles Arbeiten mit Lasten, etc.
  • Sozialer Arbeitsschutz
  • Arbeitsschutzmanagementsysteme

Am Ende des Seminars findet ein erwachsenengerechter halbstündiger Abschlusstest statt.



KURSTAG/-BLOCK:
Dieser Kurs wird erst bei einer ausreichenden Anzahl an Anmeldungen organisiert.

Dauer:
3 Tage

ORT:
Auf Anfrage , - -, 1100 Wien

TEILNEHMER:
0 von max. 15 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: noch nicht festgelegt )

Wir bitten Sie, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar 3 Wochen vor dem Termin absagen müssen.


KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 450,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
(mehrwertsteuerfrei). Verpflegung und Kursunterlagen inbegriffen.