Webinar Sicherer Umgang mit Kühlschmierstoffen in Betrieben

2223 CHEO HUB 0184


VORAUSSETZUNGEN:

---

 

Leitung: Parisa Ansari, Fachbereich Chemie, AUVA Wien

 

Vortragende:

Parisa Ansari, Fachbereich Chemie, AUVA Wien

Sonja Kapelari, Arbeitsinspektorat Oberösterreich Ost



ZIELE:

Kühlschmierstoffe (KSS) sind Arbeitsstoffe, die zur Kühlung und Schmierung in der Metall- und Kunststoffverarbeitung eingesetzt werden. Sie sind Gemische von sehr unterschiedlichen Stoffen (z.B. von Mineralölen, Bioziden, Korrisionsschutzmittel, Emulgatoren), welche zu toxisch degenerativen und allergischen Hauterkrankungen, zu Reizungen und Erkrankungen der Atemwege sowie zu Reizungen der Augen führen können. Bei der Verwendung von KSS kann es zur Exposition gegenüber krebserzeugenden Stoffe kommen. Diese Substanzen (z.B. Nickel, Kobalt, Formaldehyd, Nitrosamine) sind ursprünglich nicht im KSS enthalten aber können in der Verwendung entstehen. Außerdem bieten wassermischbare KSS ein ideales Nährmedium für verschiedene Mikroorganismen, weshalb permanent eine mikrobielle Besiedlung droht. Aus den genannten Gründen können KSS die Gesundheit von Arbeitnehmer:innen beeinträchtigen. Es ist daher wesentlich, ausreichende Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten zu setzen, um diese vor möglichen gesundheitsgefährdenden Einwirkungen durch KSS zu schützen.

 

Die Teilnehmer:innen erhalten einen Überblick über die Gefahren für die Gesundheit der Beschäftigten bei der Verwendung von KSS, die erforderlichen Maßnahmen für den sicheren Umgang mit diesen Stoffen und den Stand der Technik von Bearbeitungsmaschinen. Weiters werden gesetzliche Bestimmungen und Messungen von KSS Themen des Webinars sein.

 

Weiterführend wird nächstes Jahr eine überarbeitete Version des Merkblattes M.plus 369 "Sicherer Umgang mit Kühlschmierstoffen im Betrieb" veröffentlicht, um die neuesten Erkenntnisse zum sicheren Umgang mit KSS in den betrieblichen Alltag zu bringen und die Betriebe auch auf diese Weise bei der Verwendung von KSS zu unterstützen. 



ZIELGRUPPE:
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Arbeitsmediziner:innen
  • Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Belegschaftsvertreter:innen
  • Personen, die Evaluierungen durchführen oder dabei mitwirken
  • Personen, die am sicheren Umgang mit KSS interessiert sind


INHALTE:
  • Informationen über anerkannte Berufskrankheiten in der Metallindustrie
  • Definition von KSS und Risiken, die davon ausgehen können
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Gefahren für die Gesundheit
  • Stand der Technik (Metallbearbeitungsmaschinen, Absaugung, ...)
  • Maßnahmen für den sicheren Umgang mit Kühlschmierstoffen


KURSTAG/-BLOCK:
Kühlschmierstoffe im Betrieb 30. November 2022 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr


PUNKTE:
Für diesen Kurs erhalten Sie 2 ÖAK-Punkte und 0 VÖSI-Punkte

Dauer:
0,25 Tage (2 Einheiten)

Achtung! Diese Veranstaltung ist keine Präsenzveranstaltung. Sie wird online durchgeführt! Die Teilnehmer erhalten am Tag der Veranstaltung den Kurs-Link.

TEILNEHMER:
500 von max. 500 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: 29.11.2022 )

Wir bitten Sie, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar 3 Tage vor dem Termin absagen müssen.


KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 0,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
kostenlos