Webinar Verpflichtung des Arbeitgebers zur Unterweisung für elektrotechnische Tätigkeiten

2122 ELAO HUB 0187


VORAUSSETZUNGEN:

----

 

Leitung:

DI Robert Wegscheider, Fachbereich Elektrotechnik, AUVA Wien



ZIELE:

Elektrotechnische Tätigkeiten gelten im Arbeitnehmerschutz als besonders gefährlich. Generell tragen ArbeitgeberInnen nach dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) die Verantwortung für die Sicherheit Ihrer ArbeitnehmerInnen und müssen daher für eine ausreichende Unterweisung sorgen.

In diesem Webinar erhalten die Verantwortlichen einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine ordnungsgemäße Durchführung von elektrotechnischen Unterweisungen für Arbeiten an, mit und in der Nähe von elektrischen Betriebsmitteln.



ZIELGRUPPE:
  • Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber
  • Führungskräfte
  • Präventivfachkräfte
  • Sicherheitsvertrauenspersonen


INHALTE:
  • Verpflichtung einer Unterweisung nach ASchG
  • Wesentliche Inhalte einer elektrotechnischen Unterweisung
  • Praktische Beispiele für eine elektrotechnische Unterweisung


KURSTAG/-BLOCK:
Verpflichtende Unterweisung 14. Oktober 2021 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr


PUNKTE:
Für diesen Kurs erhalten Sie 1 ÖAK-Punkt und 0 VÖSI-Punkte

Dauer:
0,10 Tage (1 Einheit)

Achtung! Diese Veranstaltung ist keine Präsenzveranstaltung. Sie wird online durchgeführt! Die Teilnehmer erhalten am Tag der Veranstaltung den Kurs-Link.

TEILNEHMER:
492 von max. 500 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: 13.10.2021 )

Wir bitten Sie, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar 3 Wochen vor dem Termin absagen müssen.


KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 40,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
(mehrwertsteuerfrei)