Nanopartikel - Sicherer Umgang im Betrieb

1920 CHEO HUB 0102


VORAUSSETZUNGEN:

------

 

 

Seminarleitung: DI Dr. Thomas Falta, AUVA

 

Das Seminar ist auf Anfrage und wird bei Vorliegen von 7 Anmeldungen in der Region Österreichs abgehalten, wo die meisten Anmeldungen vorliegen.

Das Seminar kann auch als Firmenseminar gebucht werden.



ZIELE:

Nanotechnologie ist ein Wirtschaftszweig mit Zukunft, der neue Chancen in der Anwendung von Nanopartikeln eröffnet - aber auch Risiken in sich birgt. Daher ist es vermehrt notwendig, spezifische Sicherheitsaspekte beim Umgang mit Nanopartikeln zu beachten.
Was sind "Nanopartikel"?
Nanopartikel sind ultrafeine Teile, die unbeabsichtigt bei Verbrennungsprozessen oder beabsichtigt durch chemische Synthesen entstehen. Durch die kleinen Abmessungen haben Nanopartikel spezifische Eigenschaften, die sich erheblich von den Eigenschaften des grobkörnigeren Ausgangsmaterials unterscheiden können. Sie sind leicht einzuatmen, können Zellmembranen durchdringen, sind schwer zu messen oder zu bestimmen, haben wenig Gewicht und eine große Oberfläche.



ZIELGRUPPE:
  • Arbeitsmediziner und Sicherheitsfachkräfte
  • Chemiker und andere Personen, die für die sichere Verwendung von Nanopartikel Verantwortung tragen


INHALTE:
  • Definition Nanopartikel, natürliche und synthetische Nanopartikel
  • Produkte, die Nanopartikel enthalten können
  • Europäische und nationale Regelungen und Vorschriften
  • Toxikologie der Nanopartikel
  • Physikalisches Verhalten von Nanopartikeln
  • Konzentration von Nanopartikeln in der Luft, Messung
  • Evaluierung und Schutzmaßnahmen
  • Literatur, Datenbanken und Unterlagen zu Nanopartikeln


KURSTAG/-BLOCK:
Dieser Kurs wird erst bei einer ausreichenden Anzahl an Anmeldungen organisiert.

Dauer:
1 Tage

ORT:
Auf Anfrage , - -, 1200 Wien

TEILNEHMER:
15 von max. 15 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: noch nicht festgelegt )

Wir bitten Sie, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar 3 Wochen vor dem Termin absagen müssen.


KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 150,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
(mehrwertsteuerfrei). Verpflegung und Kursunterlagen inbegriffen. € 720,00 (mehrwertsteuerfrei) bei Buchung als Firmenseminar, Kursunterlagen inbegriffen.