Befahren von (Einsteigen in) und Arbeiten in engen Räumen und Behältern - (CSE)

1920 SONO GUV 0015


VORAUSSETZUNGEN:

Erfahrungen im Arbeitsbereich "Behälter und enge Räume" sind von Vorteil.



ZIELE:

Die TeilnehmerInnen werden auf die Gefahren in engen Räumen und Behältern
und auf entsprechende Schutzmaßnahmen hingewiesen, und werden diese in
Folge auch praktisch umsetzen können.
Die TeilnehmerInnen sollen nach dem Lehrgang in der Lage sein, die gesetzlich
geforderte Aufsichtspflicht über die in den Behältern eingestiegenen Personen
wahrzunehmen.



ZIELGRUPPE:

Instandhaltungspersonal, Elektriker, Installateure, Fernwärmetechniker, Telekommitarbeiter,
Servicetechniker, Vermessungsingenieure, Beschäftigte in Kommunal-, Ver-, sowie
Entsorgungsbetrieben, Landwirte, Feuerwehrleute und weitere Personen, die Behälter-
befahrungen durchführen und beaufsichtigen.



INHALTE:
  • Gesetzliche Grundlagen - Freigabesystem; Befahrerlaubnisschein - Arbeitsorganisation
  • Gefahren, Risiken und Belastungen in Behältern
  • Schutzmaßnahmen
  • Gase, Dämpfe, Stäube, Atemgifte und Sauerstoffverdrängung
  • Brand- und Explosionsgefahren
  • Messtechnik (Gase) und Belüftungssysteme
  • Atemschutz und Sauerstoffselbstrettersysteme
  • Absturzsicherung - Rettung- und Bergetechnik
  • Anlagenplanung und Bau  - Adaptierung von Anlagenteilen
  • Internationale Standards
  • Übung mit den TeilnehmerInnen
  • Fallbeispiele (Gruppenarbeit)
  • Wissenskontrolle durch schriftliche Prüfung


KURSTAG/-BLOCK:
Bef.v.Beh. Griehser 25. Februar 2020 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Bef.v.Beh. Griehser 26. Februar 2020 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Dauer:
2 Tage (16 Einheiten)

ORT:
Griehser GmbH , Puchstraße 41, 8020 Graz

TEILNEHMER:
11 von max. 12 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: 18.02.2020 )

KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 450,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
(mehrwertsteuerfrei). Zertifikatsausstellung: 105,00 p.P. (+20% MWSt.). In den Kurskosten sind Verpflegung, sämtliche Skripten und weitere Unterlagen inbegriffen. Zahlbar 14 Tage nach Erhalt der Rechnung.