Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson - Fachrichtung Bau und -nebengewerbe Bgld.

1819 SVPO WUV 0011


VORAUSSETZUNGEN:

Die (der) TeilnehmerIn soll bestellte Sicherheitsvertrauensperson (SVP) oder für diese Funktion vorgesehen sein sowie alle, die an Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz besonders interessiert sind.



ZIELE:

Die (der) TeilnehmerIn bekommt eine rechtskonforme Ausbildung im Sinne der Sicherheitsvertrauenspersonenverordnung (SVP-VO).



ZIELGRUPPE:

Siehe oben (Voraussetzungen).



INHALTE:
  • Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Hinweise zur Anwendung
  • Beurteilungskriterien zu Sicherheitsmaßnahmen im Betrieb
  • Erkennen von Risiken und Belastungen am Arbeitsplatz und Möglichkeiten zu deren Behebung
  • Arbeitspsychologische, arbeitsmedizinische und ergonomische Grundkenntnisse
  • Evaluierung und Unterweisung


KURSTAG/-BLOCK:
1. Tag 28. Jänner 2019 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
2. Tag 29. Jänner 2019 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
3. Tag 30. Jänner 2019 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr


Dauer:
3 Tage (24 Einheiten)

ORT:
Hotel "Der Sonnberghof" Heilbad Sauerbrunn BetriebsgmbH , Hartiggasse 4, 7202 Bad Sauerbrunn

TEILNEHMER:
0 von max. 19 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: 27.01.2019 )

KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 240,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
mehrwertsteuerfrei; Kursunterlagen und Verpflegung inbegriffen; zahlbar vor Seminarbeginn