Psychosoziale Erste Hilfe bei betrieblichen Notfällen

1819 PSYO HUB 0185


VORAUSSETZUNGEN:

---

 

Referenten: Mag. Patrick Winkler, AUVA

                    Mag. Miriam Vitzthum (Arbeits- und Organisationspsychologin)

 

Das Seminar wird bei Vorliegen von 7 Anmeldungen in der Region Österreichs abgehalten, wo die meisten Anmeldungen vorliegen. Das Seminar kann auch als Firmenseminar gebucht werden.

 



ZIELE:

Die Teilnehmer erfahren psychologisches Basiswissen über mögliche Auswirkungen und Belastungsreaktionen bei betrieblichen Notfallereignissen (schwere Arbeitsunfälle, Todesfälle, Gewalthandlungen etc.). Für Notfallbetroffene und ihr Umfeld ist baldige soziale Unterstützung der wichtigste Schutzfaktor, der psychische Gesundheitsschäden vorbeugt: Grundkenntnisse der Psychosozialen Erste Hilfe sowie die Psychohygiene und Copingmechanismen werden vermittelt.



ZIELGRUPPE:
  • Sicherheitsvertrauenspersonen, betriebliche Ersthelfer
  • Mitarbeiter mit Personalverantwortung
  • Sicherheitsfachkräfte, Arbeitsmediziner
  • Arbeitsinspektoren


INHALTE:
  • Basiswissen über Psychosoziale Erste Hilfe und Psychotraumatologie
  • Kennenlernen erster Gesprächstechniken und praktische Übungen
  • Menschliche Reaktionsmuster in Extremsituationen
  • Psychohygiene und Coping
  • Praktische Fallbeispiele


KURSTAG/-BLOCK:
Dieser Kurs wird erst bei einer ausreichenden Anzahl an Anmeldungen organisiert.

Dauer:
1 Tage

ORT:
Auf Anfrage , - -, 1200 Wien

TEILNEHMER:
15 von max. 15 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: noch nicht festgelegt )

Wir bitten Sie, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar 4 Wochen vor dem Termin absagen müssen.


KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 160,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
(mehrwertsteuerfrei). Verpflegung und Kursunterlagen inbegriffen. € 700,00 (mehrwertsteuerfrei) bei Buchung als Firmenseminar