Instandhaltung von Gebäuden

1718 SOSO HUB 0183


VORAUSSETZUNGEN:

------

 

 

Seminarleitung: DI DI Ernest Stühlinger, AUVA



ZIELE:

Die Unfallrate bei Arbeiten der Instandhaltung ist viermal so hoch wie bei Routinearbeiten. Die Instandhaltung von Gebäuden umfasst alle Tätigkeiten der Wartung, Reparatur, Instandsetzung und Reinigung. Einerseits soll ein Bewusstsein für die Wichtigkeit gut geplanter und sicher durchgeführter Instandhaltung geschaffen werden, andererseits werden bewährte als auch innovative Lösungen und Strategien der Instandhaltung präsentiert.



ZIELGRUPPE:
  • Bauherren, Führungskräfte der Immobilien- und Bauwirtschaft
  • Planungs- und Baustellenkoordinatoren
  • Planer und Projektleiter
  • Vertreter von ausführenden Unternehmen
  • Behörden- und Interessenvertretungen
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Facility Manager und Verwalter


INHALTE:
  • Gefahren und Risiken bei Instandhaltungsarbeiten analysieren und durch technische und organisatorisch Maßnahmen ausschalten
  • Überblicken der Verantwortung für den sicheren und funktionsfähigen Zustand von Bauwerken und deren technischen Ausbau über den gesamten Lebenszyklus
  • Erkennen des Zusammenspiels zwischen Arbeitnehmerschutz und wirtschaftlichen Aspekten bei der Instandhaltung
  • Erstellen und Verstehen der Gebäudedokumentation nach dem BauKG


KURSTAG/-BLOCK:
Dieser Kurs wird erst bei einer ausreichenden Anzahl an Anmeldungen organisiert.

Dauer:
1 Tage

ORT:
Auf Anfrage , - -, 1200 Wien

TEILNEHMER:
15 von max. 15 Plätzen frei. (Anmeldeschluss: noch nicht festgelegt )

Wir bitten Sie, sich möglichst früh anzumelden, da wir bei absehbarer Minderauslastung das Seminar 4 Wochen vor dem Termin absagen müssen.


KOSTEN PRO TEILNEHMER: Euro 140,00

ZAHLUNGSINFORMATION:
(mehrwertsteuerfrei). Verpflegung und Kursunterlagen inbegriffen. € 680,00 (mehrwertsteuerfrei) bei Buchung als Firmenseminar, Kursunterlagen inbegriffen.